Hilfe für die Kinder von Hasan Sham und Mosul

10.07.2018 16:00

tl_files/log/img/Pressemitteilungen/Frank Franke und Crew der Silk Way.jpg

 

tl_files/log/img/Pressemitteilungen/Beladung Flugzeug.jpg

 

tl_files/log/img/Pressemitteilungen/Beladung Flugzeug 2.jpg

 

tl_files/log/img/Pressemitteilungen/Start der Frachtmaschine.jpg

 

Bereits zum 5. Mal wird die Organisation Luftfahrt ohne Grenzen / Wings of Help mit einer großen Hilfslieferung die Kinder im nördlichen Irak mit dringend benötigten Hilfsgütern versorgen. Rund 4000 Kinder unter drei Jahren und etwa 3500 Waisenkinder warten dort auf dringende Hilfe.

 

Insgesamt leben in den Lagern von Hasansham und Dibaga rund 23.000 Kinder.

Immer wieder haben die Helfer bei früheren Hilfslieferungen vor Ort von den Betroffenen gehört, dass sie darauf warten, wieder nach Hause zurückkehren zu können und nicht vorhaben nach Europa zu flüchten.

 

Voraussetzung dafür wäre aber, dass die Versorgung und die Chancen für eine bessere Zukunft auch in den Lagern verbessert werden. Aus diesem Grunde wird Luftfahrt ohne Grenzen / Wings of Help in der Region auch drei Computerschulen in Kooperation mit der Barzani Charity Foundation einrichten.

An Bord des Flugzeuges werden vor allem Kindernahrung, Windeln und Zwieback befördert.

 

Weitere Fragen?

Interesse die Verladung der Güter am 20.06. um 11 Uhr in der Cargo City Süd, oder den Abflug der Maschine am 23.06. aus Hahn um 13.00 zu dokumentieren?

 

Bitte einfach anrufen!

 

Tel.:           +49 69 690 23 255                      E-Mail:            info@luftfahrtohnegrenzen.de

 

Luftfahrt ohne Grenzen e.V. / Wings of Help breitet weltweit seine Flügel aus, um Menschen in Not zu helfen. Die Aufgabengebiete sind die Versorgung notleidender Menschen nach Natur- und humanitären Katastrophen sowie der Transport medizinischer Notfälle aus aller Welt zur ärztlichen Behandlung nach Deutschland. Luftfahrt ohne Grenzen e.V. stellt gerne Spendenquittungen aus und sendet sie umgehend zu.

Zurück

Pressekontakt

Wings Of Help -
Luftfahrt ohne Grenzen e. V.

Ihre Ansprechpartnerin:
Marie-Luise Thüne

Telefon: +49 (0)69 690 290 40
Mobil: +49 (0)172 6403480

Cargo City Süd - Geb. 501c
60549 Frankfurt am Main - Flughafen

E-Mail: info@luftfahrtohnegrenzen.de
Internet: www.luftfahrtohnegrenzen.de

 

Unser Spendenkonto

Konto: 200 33 22 44
BLZ: 500 502 01
Frankfurter Sparkasse
IBAN: DE 84 500 502 01 0 200 33 22 44
SWIFT: HELADEF 1822

 

Medien Service

Luftfahrt ohne Grenzen unterstützt Medien bei ihrer wichtigen Aufgabe, verlässliche Nachrichten zu sammeln und Zusammenhänge richtig einzuordnen.

Wir stellen Medienvertretern gerne die folgenden Materialien zur Verfügung:

  • umfangreiches Bildmaterial

  • Interviewpartner in Deutschland und im Krisengebiet vor Ort

  • O-Ton-Services

  • Videomaterial 

Unsere Partner

11